Ambulante und teilstationäre Familienhilfen

Ambulante erzieherische Hilfen sind ein für Eltern, Kinder und Jugendliche organisiertes Hilfsangebot. Es soll Eltern zur Versorgung, Erziehung und Förderung ihrer Kinder befähigen und Jugendliche und jungen Volljährige in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördern und/ oder ihren Prozess der Verselbstständigung unterstützen.

Das Angebot ist grundsätzlich ressourcen- und bedarfsorientiert, motivierend und aktivierend, wo notwendig ergänzend und kompensierend.  

Gesetzliche Grundlagen SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz)

  • § 27: Hilfen zur Erziehung
  • § 16: Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie
  • § 30: Erziehungsbeistand
  • § 31: Sozialpädagogische Familienhilfe
  • § 35: Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
  • § 37: Zusammenarbeit bei Hilfen außerhalb der eigenen Familie
  • § 41: Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung in Verbindung mit
  • § 36: Mitwirkung, Hilfeplan
  • Begleiteter Umgang gem. §§ 1684 / 1685 BGB i.V. m. § 18 SGB VIII

Zielgruppe/ Indikation

  • Kinder, Jugendliche und deren Familien und junge Volljährige mit unterschiedlichen Problemlagen, bei denen eine individuelle und flexible Hilfeform angezeigt ist. 
  • Familien, in denen zur Sicherstellung des Kindeswohls ein Schutzkonzept gem. § 8a SGB VIII umgesetzt werden muss.
  • Familien, deren Kinder aus stationären Maßnahmen zurückgeführt werden sollen.

Erfahren Sie hier mehr über unser Angebot.

Unsere Aufgaben in den ambulanten Familienhilfen

  • Wir unterstützen Familien bei ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Problemen im Alltag und der Lösung von Krisen und Konflikten im Rahmen der ambulant erzieherischen Hilfen bzw. Erziehungsbeistandschaft).
  • Wir begleiten junge Volljährige auf ihrem Weg in die Selbständigkeit im Rahmen der Hilfen für junge Volljährige in Wohnungen des SkF Siegen e.V., wie auch in externen Wohnbereichen.
  • Im Rahmen des Hilfeplanverfahrens nach § 36 SGB VIII entwickeln wir gemeinsam mit den Familien und dem zuständigen Jugendamt passgenaue Angebote.
  • Unsere Hilfen finden in der Regel im Haushalt der Familie statt. Wir beziehen das soziale Umfeld mit ein und erschließen Netzwerke.
  • Ziel der Hilfe ist, Familien so zu stärken, dass sie das Leben mit ihren Kindern eigenständig und positiv gestalten können.
  • Darüber hinaus bieten wir bedarfsorientierte Gruppenaktionen und Projekte für Eltern, Kinder und Jugendliche an.

 

Unsere Aufgaben in den teilstationären Familienhilfen

Zielgruppe unseres stationären Wohnangebotes sind Mütter/Väter und ihre Kinder. Es richtet sich an minderjährige und volljährige alleinerziehende Mütter und Väter mit Säuglingen und Kleinkindern. Des Weiteren gehören zur Zielgruppe Mütter und Väter, die intensiver Beratung, Begleitung und Unterstützung bedürfen, da sie auf Grund ihrer psychosozialen und sozioökonomischen Ausgangslage, ihre Erziehungskompetenzen aufbauen müssen, um sich eine stabile Basis für ein funktionierendes Familienleben zu erarbeiten. Junge Menschen werden aufgenommen, denen Hilfe zur Erziehung oder Eingliederungshilfe gewährt wird.

Das Wohnangebot für Mütter/Väter und Kinder in Siegen-Weidenau unterstützt die aufgenommenen Mütter, Väter bei der ganzheitlichen Erarbeitung einer realistischen und nachhaltigen Lebensperspektive.

Der Aufbau eines stabilen und selbständigen Familienlebens ist das Ziel der Arbeit. Durch die Mobilisierung von Ressourcen und konstruktive Beziehungsgestaltung erfahren Mütter, Väter und Kinder unsere Unterstützung zur Stärkung ihres Selbstwertes und zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit.

Wir unterstützen und begleiten die jungen Menschen bei allen Anforderungen des täglichen Lebens.

Qualitätsstandards

  • ressourcenorientierte, fortlaufend dokumentierte und reflektierte Entwicklungsunterstützung
  • multiprofessionelles Team
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung sowie Supervision für die pädagogischen Fachkräfte
  • vernetzte Zusammenarbeit mit Schulen, Therapeuten, Ärzten und Beratungsstellen vor Ort
  • personenzentrierte systemische Beratung
Unsere Außenwohnungen:
  • Auf den Hütten 24 in 57076 Siegen
  • Haardtstraße 45 in 57076 Siegen
  • Lothar-Irle-Straße 66 in 57074 Siegen
  • Am Nordstern 36 in 57076 Siegen

 

KINDERSCHUTZFACHKRAFT

Mit der Einführung des § 8a SGB VIII wurde 2005 die „insoweit erfahrene Fachkraft“ als neuer Akteur im Kinderschutz geschaffen, die von den Fachkräften bei freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe zur Beratung bei der Gefährdungseinschätzung bezüglich einer Kindeswohlgefährdung hinzugezogen werden soll. Die Kinderschutzfachkraft übernimmt hierbei beratende und prozessbegleitende Aufgaben.

Beim SkF Siegen e.V. sind  Kinderschutzfachkräfte für Sie erreichbar unter der Telefonnummer 0271 23252 73 oder 0171 1290 166!

Ihre Ansprechpartner*innen:

AKlinger e1712058082113

Alice Klinger

Ambulante Kinder-Jugend-und Familienhilfe
Dipl.-Sozialarbeiterin
Handy: 0160 1455 751
e-Mail: a.klinger[at]skf-siegen.de

Bewerbungsfoto Melanie Dicke @1280 1

Melanie Dicke

Koordination für die Fachbereiche
– Ambulante Kinder-Jugend-und Familienhilfe
– Familienwohnen
Bachelor of Arts / Bachelor Soziale Arbeit
Handy: 0171 1290 166
e-Mail: m.dicke[at]skf-siegen.de

Celine Hecker

Celine Hecker

Werkstudentin
Tel. 0271 23252-78
Handy: 0160 1454 716
e-Mail: c.hecker[at]skf-siegen.de

Tuba Gruenewald e1706081572908

Tuba Grünewald

Ambulante Kinder-Jugend-und Familienhilfe
Dipl.-Sozialarbeiterin
Handy: 0151 195344 80
e-Mail: t.gruenewald[at]skf-siegen.de

Denise Winkel e1715673798110

Denise Winkel

Ambulante Kinder-Jugend-und Familienhilfe
Staatlich anerkannte Erzieherin
Motopädin
e-Mail: d.winkel[at]skf-siegen.de
(ab 1.06.2024)

Jutta Koehler 1 e1715583242416

Jutta Köhler

Ambulante Kinder-Jugend-und Familienhilfe
Dipl.-Sozialarbeiterin
Kinderschutzfachkraft

e-Mail: j.koehler[at]skf-siegen.de
(ab dem 1.07.2024)

Alexander Sorice e1710411882711

Alexander Sorice

Ambulante Kinder-Jugend-und Familienhilfe
Bachelor of Arts/ Soziale Arbeit
Tel. 0271 /23252-75
Mobil: 0175 799 1485
e-Mail: a.sorice[at]skf-siegen.de

Avatar

Elisabeth Forderung

Ambulante Kinder-Jugend-und Familienhilfe
Dipl.-Sozialpädagogin
Mediatorin und Kinderschutzfachkraft
Tel. 0271 /23252-74
Mobil: 0151 195344 72
E-Mail: e.forderung[at]skf-siegen.de

Stephanie Koelsch e1681716733484

Stephanie Kölsch

Sekretariat
Tel.: 0271 23252-24
Fax: 0271 23252-22
e-Mail: s.koelsch[at]skf-siegen.de

Wir suchen Verstaerkung

Vielleicht Ihr zukünftiger Job?